JFV Göttingen e.V.

JFV Göttingen e.V.

Jugendförderverein von 2010
Mobilcom Debitel
Spielbericht

U16 siegt beim Tabellenführer!

vkleinert

12 Mai 2013

Keine Kommentare

DSC_0219

Mit einem Paukenschlag kehrte die U16 des JFV am Samstag Abend vom Auswärtsspiel aus Wolfenbüttel zurück.  Nach zweimaligen Rückstand kämpfte sie den noch ungeschlagenen Tabellenführer BVG Wolfenbüttel mit 4:3 nieder!

Auf der tollen Sportanlage des BVG Wolfenbüttel war es von beiden Mannschaften ein hochklassig geführtes B – Junioren Spiel. Die Göttinger wussten von Anfang an, das Ihnen heute nur ein Sieg weiterhelfen konnte, um noch mal ganz oben angreifen zu können. Selbstbewusst nahmen sie die schwere Aufgabe beim Tabellenführer an und versteckten sich nicht. In der zweiten Minute kam Lukas Ackermann nach einer Ecke von Florian Flügel unbedrängt zum Kopfball, konnte diesen aber nicht plaziert genug aufs Tor bringen, so das das Keper ihn hielt. Im Gegenzug kam JFV Keper Kinkelbur nur ganz knapp vor dem BVG Stürmer an den Ball und konnte den Steilpass klären. Nach einem Foul an Florian Flügel versenkte Yannick Broscheit den fälligen Freistoss direkt aus 20 Metern ins lange Toreck zur JFV Führung. Laurens Kreißig hatte dann die Chance das Ergebnis zu erhöhen, zögerte aber zu lange beim Abschluss. Das 1:1 für die Gastgeber fiel nach einer schönen Kombination über die linke Seite. Danach wurde der Ball perfekt über die JFV 4er Kette gespielt und der BVG Stürmer bezwang Keper Kinkelbur mit einem satten Flachschuss ins lange Eck. Den kurzen Schockzustand des JFV danach, nutzte der BVG mit einem Konter über die rechte  Seite zum 2:1. Der wieselflinke BVG Stürmer zeigte dabei U15 Spieler Carli Brose nur die Hacken und vollendete gekonnt  mit einem Flachschuss ins lange Eck. Der JFV kam aber wieder in die Spur zurück und konnte durch einen von Yannick Broscheit sicher verwandelten Elfmeter zum 2:2 ausgleichen. Vorher war Florian Flügel im Strafraum von hinten gefoult worden. Doch dies war nicht alles in der ersten Hälfte! Nach einem Ballverlust in der Vorwärtsbewegung durch Yannick Broscheit kam Wolfenbüttel wieder zur Führung. Blitzschnell wurde der Ball über die Außen gespielt und bei der scharfen Hereingabe brauchte der BVG Stürmer nur den Fuss zum 3:2 hinhalten. Ärgerlich das dies eine Minute vor der Halbzeit passierte.

In der Halbzeitpause wirkten die Spieler vom Rückstand nicht geschockt, sondern waren weiterhin entschlossen das Spiel noch zu drehen. Mit Vollgas ging es dann weiter in der zweiten Hälfte. Den Ausgleich hatte dann Timo Scharf auf dem Fuss, der im Fünfmeterraum seinen Gegenspieler ausspielte, aber statt den Ball danach ins Tor zu schießen nochmal quer legte. Die Riesenchance verpuffte, da die BVG Abwehr wieder zur Stelle war und klären konnte! Zehn Minuten später knallte Timo Scharf einen Broscheit Pass in den BVG Winkel, leider wertete der Schiri dies auf Abseits. Mittlerweile hatte der JFV auf 4-4-2 System umgestellt und mit Niklas Orth einen zweiten Stürmer gebracht. Auf der linken Außenbahn kam der pfeilschnelle Yann Issenghe zum Einsatz. Beide Spieler waren dann auch maßgeblich an den folgenden JFV Treffern beteiligt. Nach einem Steilpass konnte Niklas Orth mit letztem Einsatz den Ball über den BVG Keper heben, Yann Issenghe setzte nach und köpfte den Ball ins leere Tor zum 3:3. Riesenjubel danach beim JFV über den Ausgleich. Doch zwei Minuten später setzten die wie aufgedreht spielenden JFVer noch einen drauf. Yann Issenghe ließ seinen Gegenspieler im Strafraum stehen und flankte den Ball scharf vors Tor. Florian Flügel drückte die Hereingabe von Issenghe aus kurzer Distanz über die Linie zum 4:3 für die Göttinger. Die letzten 15 Minuten musste der JFV nun das Ergebnis verteidigen, was am Ende auch mit viel Kampfkraft gelang!

Fazit von Trainer Volker Kleinert: Sensationeller Auftritt der U16. Wer so frech beim Tabellenfüher auftritt hat den Sieg auch am Ende verdient. In der ersten  Halbzeit haben wir uns wenige  Fehler erlaubt, die der Spitzenreiter aber prompt mit Toren bestrafte. In der zweiten Halbzeit haben wir enormen Druck gemacht, als der zweite Stürmer auf dem Platz war kam Wolfenbüttel kaum aus der eigenen Hälfte heraus. Die Tore waren regelrecht erzwungen. Wille und Moral der Mannschaft kann man nicht hoch genug anerkennen.

 

 

  • DSC_0225
  • DSC_0214
  • DSC_0216
  • DSC_0217
  • DSC_0219
  • DSC_0220
  • DSC_0221
Einen Kommentar schreiben

Präsentiert von
Ergebnis
  • BVG Wolfenbüttel
  • 3
  • JFV Göttingen
  • 4
Spielverlauf
  • 15´Yannick Broscheit
  • 0 : 1
  • 25´
  • 1 : 1
  • 28´
  • 2 : 1
  • 35´Yannick Broscheit
  • 2 : 2
  • 40´
  • 3 : 2
  • 62´Yann Issenghe
  • 3 : 3
  • 64´Florian Flügel
  • 3 : 4
JFV Aufstellung
  • 7 Maximilian KönigBla
  • 12 Michael KinkelburBla
  • 13 Tilman BuschBla
  • 14 Paul OelzeBla
  • 23 Timo ScharfBla
  • 15 Niklas OrthBla
  • 16 Tobias DiederichBla
  • 20 Simon FrölichBla
JFV Aufstellung
  • 2Mathis Ernst
  • 4Carli Brose
  • 5Lukas Ackermann
  • 7Maximilian König
  • 8Kreißig Laurens
  • 11Florian Flügel
  • 12Michael Kinkelbur
  • 13Tilman Busch
  • 14Paul Oelze
  • 17Yannick Broscheit
  • 23Timo Scharf
  • Ersatz
  • 3Braun Benjamin
  • 6Issenghe Yann
  • 15Niklas Orth
  • 16Tobias Diederich
  • 20Simon Frölich

Diese Seite wird mit Wordpress betrieben.
Theme Entwickelt und Programmiert von Fabian Zander

Impressum - Sitemap
© 2011 JFV Göttingen e.V. - Alle Rechte vorbehalten